Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Volksstimme

Linke kritisieren Haltung der Landesregierung zu Orban

Magdeburg (dpa/sa) - Die Linken haben eine Debatte zum Zustand der Europäischen Union im Landtag genutzt, um den Umgang der Regierung mit dem privaten Besuch von Ungarns umstrittenem Regierungschef Viktor Orban in Wittenberg zu kritisieren. Dem Ministerpräsidenten Reiner Haseloff (CDU) warf der Linken-Abgeordnete Wulf Gallert am Freitag vor, Orban... Weiterlesen


Volksstimme

Ein Bauerngarten für die Touristen

Die "Havelhöfe" in Garz sollen für Touristen noch attraktiver werden. In das Projekt wurden bisher zwei Millionen Euro investiert. Von Dieter Haase › Garz l Der Landtagsabgeordnete Wulf Gallert (Die Linke)  zeigte sich bei seinem Besuch auf den Havelhöfen in Garz Zwei Millionen investiert Joachim Klose,... Weiterlesen


Volksstimme

Besuch im Biesebad

Von der Attraktivität des Osterburger Biesebades überzeugte sich am Dienstag Wulf Gallert (Die Linke). Von Ingo Gutsche (Volksstimme) Osterburg l Die moderne Freizeitstätte, die nach dem Brand des Hauptgebäudes Ende April 2011 nach aufwendiger Sanierung und Neugestaltung im Mai 2015 wieder öffnete, bietet nicht nur Wasserspaß, sondern... Weiterlesen


Volksstimme

Bunte Brücken-Kunst im Park

Bunt, demokratisch und weltoffen zeigte sich das Elbe-Havel-Land bei einem Fest im Schönhauser Park. Von Anke Schleusner-Reinfeldt › Schönhausen l Das Fest für Demokratie, bei dem „Brücken gebaut“ wurden, erfreute sich vieler Besucher. „Wer wir sein und wie wir leben wollen, zeigen wir heute mit einem eindrucksvollen,... Weiterlesen


Altmark Zeitung

Für „Brücken statt Mauern“

Schönhausen. „Wir stehen früher auf“. Diesen ehemaligen Slogan des Landes Sachsen-Anhalt nahmen Anhänger des nationalistischen Lagers am Sonnabend wohl wörtlich. Bevor die ersten Polizisten in Schönhausen gegen 7. 30 Uhr ihren Einsatzdienst begannen, lag bereits ein Gebinde zu Ehren des am 1. April 1815 in Schönhausen geborenen Otto von... Weiterlesen


MDR

US-Militär rollt durch Mitteldeutschland

Seit Russlands Annexion der Krim sind viele Osteuropäer in Sorge, die Situation instabil. Die USA verlegen deshalb nun militärisches Gerät und Truppen an die Nato-Ostgrenze. Per Schiff kamen Anfang Januar Panzer und Container in Bremerhaven an. Von dort rollte nun ein Teil der Militärkonvois auch durch Mitteldeutschland. Panzer,... Weiterlesen


Neues Deutschland

Macht oder Ohnmacht der LINKEN

Will die Linkspartei Mehrheiten jenseits der Konservativen ermöglichen, dann muss sie ihre Verzagtheit ablegen Kürzlich hat der Parteivorstand der LINKEN nach erheblicher Debatte eine Wahlkampfstrategie beschlossen. Dass es dazu Kontroversen gab, mag für eine linke Partei an sich nicht überraschend sein; bemerkenswert ist allerdings, dass sich... Weiterlesen


MDR

"In Gedanken bei den Opfern und Hinterbliebenen"

Führende Landespolitiker in Sachsen-Anhalt haben auf den möglichen Anschlag auf einen Berlinen Weihnachtsmarkt bestürzt und mit Anteilnahme reagiert. In ersten Reaktionen äußerten sie sich am Montagabend und Dienstagmorgen zu den tragischen Ereignissen in der Hauptstadt. Ministerpräsident Reiner Haseloff (CDU) sagte MDR SACHSEN-ANHALT,... Weiterlesen


Deutschlandradio Kultur

"Nicht Brüssel ist das Problem"

Der Fünfte Kongress der Europäischen Linken (EL) in Berlin findet in einer Zeit globaler und europäischer Spannungen statt. Linken-Europa-Politiker Wulf Gallert plädiert dafür, die Europäische Union als politisches Instrument nicht aufzugeben und Verantwortlichkeiten klarer zu benennen. In Berlin beginnt heute der Kongress der Europäischen -... Weiterlesen


Volksstimme

AfD scheitert mit Kündigungsantrag

Die AfD ist mit einem Antrag zur Kündigung der Rundfunkstaatsverträge im Landtag gescheitert. Zwei CDU-Abgeordnete enthielten sich. Von Alexander Walter › Magdeburg l Die AfD ist mit einem Antrag zur Kündigung der Rundfunkstaatsverträge im Magdeburger Landtag gescheitert. Mit dem ... Weiterlesen


MDR

Landtagsfraktionen wehren sich gegen Untreue-Vorwurf

Die Fraktionen von CDU, Linke, SPD und Grüne haben die Kritik des "Bundes der Steuerzahler" an ihrem Umgang mit Fraktionsgeldern zurückgewiesen. Zuvor hatte der Verein unter anderem angeprangert, dass Rücklagen angeblich zu Unrecht einbehalten wurden. Er stellte Strafanzeige wegen des Verdachts der Veruntreuung von Steuergeldern. Die ... Weiterlesen


Volksstimme

Steuerzahler zeigen Fraktionen an

Der Bund der Steuerzahler wirft den Landtagsfraktionen in Sachsen-Anhalt Geldverschwendung und verdeckte Parteienfinanzierung vor. Von Alexander Walter › und Jens Schmidt › Magdeburg l In einer bisher nicht dagewesenen Härte hat der Bund der... Weiterlesen


Volksstimme

Unterschiedliche Lehren gezogen

Stendal l Einmal in der Legislaturperiode können Ausschüsse des Landtages eine Auslandsreise unternehmen, um sich auf die Themenarbeit vorzubereiten. Der Ausschuss für Bundes- und Europaangelegenheiten reiste ans Mittelmeer, um sich dort über die Flüchtlingssituation zu informieren. Mit an Bord waren mit Dorothea Frederking, Wulf Gallert und Ulrich... Weiterlesen


Volksstimme

Was dürfen Karikaturen? Alles!?

Unter dem Titel „Was dürfen Karikaturen? Alles!?“ wird am 15. November um 18 Uhr eine Ausstellung in der Bücherei Salzwedel eröffnet Salzwedel l Dabei werden bis 31. Januar 2017 rund 30 Zeichnungen von Rainer Hachfeld, Gerhard Seyfried und Klaus Stuttmann zu sehen sein. Im Anschluss an die Vernissage gibt es um 19 Uhr auf Einladung des ... Weiterlesen


Neues Deutschland

Echte Veränderung statt nur »Verlässlichkeit«

Europa? Aber anders. Eine rot-rot-grüne Streitschrift schlägt eine radikale EU-Reform vor und der Linkenchef warnt vor nationalen Irrwegen Wenn Politiker aus SPD und Grünen ihre Abneigung gegenüber der Linkspartei unterfüttern wollen, kommen sie gern auf deren angebliches Verhältnis zu Europa zu sprechen. »Die Verlässlichkeit Deutschlands innerhalb... Weiterlesen


MDR

"Ein kulturelles Erbe, um das uns die halbe Welt beneidet"

Am Montag beginnt das Jubiläumsjahr zu 500 Jahren Reformation. Martin Luther ist als einer der führenden Köpfe ganz besonders wichtig. Er soll seine 95 Thesen an die Wittenberger Schlosskirche genagelt haben. Das war der Startschuss der Reformation. Sachsen-Anhalt gilt als Ursprungsland der Reformation. Hier gibt es Vorfreude, aber auch Kritik. 80... Weiterlesen


Volksstimme

Die Welt schaut auf Luthers Heimat

Berlin/Wittenberg/Lund l Mit Festgottesdiensten haben evangelische Christen auf der ganzen Welt am Montag das 500. Reformationsjubiläum eingeläutet. In Berlin feierten Vertreter von Staat und Kirche bei einem Staatsakt. Bundespräsident Joachim Gauck sagte in seiner Festrede, bei keinem Reformationsjubiläum bisher habe es in Deutschland so... Weiterlesen


Deutschlandfunk

Reformationsjubiläum: Schmähung in Stein

An der Stadtkirche von Wittenberg zeigt ein Relief die "Judensau", ein verbreitetes antisemitisches Motiv des Mittelalters. Der britische Theologe Richard Harvey hat eine internationale Petition gestartet, damit das Bild entfernt wird. Das sei seine "Mission", sagt er. Derzeit besucht er den Wirkungsort Luthers. Mitten im Wittenberger Stadtzentrum... Weiterlesen


Junge Welt

Aufrüstung und Propaganda

 In Sachsen-Anhalt bereitet sich die Bundeswehr auf Kriege vor. Dafür investiert sie immer neue Millionen in die Truppenübungsplätze Altmark und Altengrabow. Der Bevölkerung macht sie die Aufrüstung mit Feiern schmackhaft; Events für Medienvertreter sollen für positive Berichte sorgen. So hat die Bundeswehr für Mittwoch Journalisten zum jährlichen... Weiterlesen


Die Welt

Gallert gegen frühe Debatte über Spitzenkandidaten

Magdeburg (dpa/sa) - Der langjährige Fraktionschef der Linkspartei in Sachsen-Anhalt, Wulf Gallert, hat seine Partei vor einer verfühten Debatte über die Spitzenkandidaten im Bundestagswahlkampf gewarnt. «Die Wahlstrategie ist noch nicht beschlossen», sagte Gallert der Deutschen Presse-Agentur. «Solange wir die nicht haben, brauchen wir über das... Weiterlesen